Sonnenenergie für Kirchhain – Bürgermeister Hausmann besucht Baustelle in Niederwald

  Der Bau der ersten Bürgersonnenkraftwerke in und um Kirchhain hat begonnen. Die Solarbaustellen auf dem Kindergarten Bärenhöhle und dem Dorfgemeinschaftshaus in Niederwald sind in vollem Gange. mehr... 
 

Nächster Termin für gemeinsames Mittagessen des Seniorenbeirates der Stadt Kirchhain

  Das nächste gemeinsame Mittagessen findet am Dienstag, 28.02.2017 um 11.30 Uhr in der Gaststätte „Hessischer Hof“ statt. Thema: Fastnacht mit Wolfgang Jarosch. Bei Rückfragen zum Mittagessen wenden Sie sich bitte an die Stadtverwaltung Kirchhain unter 06422/808-129. mehr... 
 

Ehrenamts-Card bis zum 30. März beantragen! - Vergünstigen als Dank und Anerkennung für bürgerschaftlichen Einsatz

  Menschen, die sich mit großem persönlichem Einsatz für andere engagieren, verdienen Respekt und Anerkennung. Ein Zeichen der Würdigung und des Dankes für ein überdurchschnittliches Engagement setzt der Landkreis deshalb mit der Ehrenamts-Card. mehr... 
 

Neue Bürgerbroschüre der Stadt Kirchhain

  Die Stadt Kirchhain beabsichtigt, im Sommer 2017 eine neue Bürgerbroschüre herauszugeben. In dieser Publikation werden z.B. die Anschriften von Vereinsvorsitzenden, der politischen Mandatsträger und anderer Personen des öffentlichen Lebens veröffentlicht. mehr... 
 

Verkehrsversuch im Bereich der Brießelstraße in Kirchhain – 2. Phase

  Der laufende Verkehrsversuch in der Brießelstraße in Kirchhain wird vorzeitig unterbrochen. Nach 5-wöchiger Probezeit liegen ausreichend Erkenntnisse über das Verkehrsverhalten vor, so dass der ursprünglich geplante Zeitrahmen von 4 Monaten nicht ausgeschöpft werden muss. mehr... 
 

Biodiversität – Bürgerbeteiligung – „Unser Dorf hat Zukunft“ Einladung zur Info-Veranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus Kleinseelheim

  Trotz zahlreicher Bemühungen des amtlichen und ehrenamtlichen Naturschutzes verzeichnen wir auch bei uns einen starken Rückgang der biologischen Vielfalt. Um sich diesem Thema anzunehmen und dem Artenrückgang zu begegnen, hat das Land Hessen eine Hessische Biodiversitätsstrategie entwickelt. mehr... 
 

Mikrozensus 2017: Europas größte jährliche Haushaltsbefragung startet wieder in Hessen

  Im Verlauf des Jahres 2017 können auch in Kirchhain Interviewerinnen und Interviewer des Hessischen Statistischen Landesamtes einzelne Haushalte aufsuchen, um mit Hilfe eines vorbereiteten Fragebogens persönliche Merkmale wie Alter, Familienstand, Staatsangehörigkeit und weitere Angaben zu erheben. mehr... 
 

Kirchhain geht mit Viti (Kosovo) eine Nachhaltigkeitspartnerschaft ein

  Die Themen Klimaschutz, Nutzung erneuerbarer Energien, Energieeinsparung, nachhaltige Landwirtschaft und umweltverträgliche Abfallentsorgung bilden den Rahmen einer am 16. Januar besiegelten kommunalen Partnerschaft zwischen Kirchhain und der Großgemeinde Viti (Kosovo). mehr... 
 

Die Stadtverwaltung Kirchhain warnt: Gefahren beim Betreten zugefrorener Gewässer

  Aufgrund des seit mehreren Tagen anhaltenden Frostes sind öffentliche Gewässer (Seen, Teiche und sonstige Gewässer) zugefroren. Beim Betreten der oftmals nur sehr dünnen Eisschicht werden drohende Gefahren im allgemeinen unterschätzt. mehr... 
 

In Kleinseelheim freuen sich nicht nur die Kinder über eine Eisarena

  Seit zwei Wochen haben in Kleinseelheim Kinder und sportverbundene Erwachsene viel Spaß auf einer Eisarena, die unter anderem zum Eishockeyspiel einlädt. Dort, wo im Sommer auf dem Soccer Court des RSV Kleinseelheim Fußball gespielt wird, bedeckt eine dicke Eisschicht den Kunstrasen, auf den zuvor eine Folie ausgebracht worden war. mehr... 
 

Kirchhain blüht; „Rückblick und Auftaktveranstaltung am 24. Januar für das Projekt Stadtgrün: Artenreich und Vielfältig“

  Am 24. Januar 2017 findet um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Kirchhain eine Auftaktveranstaltung zum Projekt „Stadtgrün: Artenreich und Vielfältig“ statt, zu der alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. In 2008 wurde das Projekt Kirchhain blüht gestartet. Auf Anregung des Bieneninstitutes und der BUND Ortgruppe Kirchhain wurden Flächen in Kirchhain von „Grün“ in „Bunt“ umgewandelt. Den ganzen Artikel lesen mehr... 
 

Ehrenamtspauschale des Landkreises Marburg-Biedenkopf

  Der Landkreis Marburg-Biedenkopf stellt in diesem Jahr den Städten und Gemeinden erstmals einen Betrag von rund 250.000 Euro zur Verfügung, der als Ehrenamtspauschale an die Kommunen verteilt wird. Die Verteilung erfolgt entsprechend den Einwohnerzahlen. Die Gelder dürfen ausschließlich der ehrenamtlichen Arbeit zugutekommen. Über die Ausschüttung der Ehrenamtspauschale sollen die Kommunen vor Ort selbst entscheiden. mehr... 
 

Landkreis sucht Betreuer für Ferienfreizeiten - Informationsveranstaltungen im Landratsamt

  Der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinem Fachbereich Familie, Jugend und Soziales sucht wieder motivierte junge Leute als Betreuerinnen und Betreuer bei den Ferienfreizeiten 2017. Die Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche finden in den kreiseigenen Ferienlagern Glücksburg und Schuby an der Ostsee sowie in der Freizeit- und Bildungsstätte Wolfshausen statt. mehr... 
 

Start des partizipativen Raumgestaltungsprojektes „Mo(e)belisierung“

  Unter dem Motto „Mo(e)belisierung“ gestalten Kinder und Jugendliche zusammen mit den MitarbeiterInnen der Jugendförderung Kirchhain im Oktober und November das Jukuz „Blaue Pfütze“ um. mehr... 
 

Wer macht mit ? Freiwillige gesucht ! Lesepaten gesucht!

  Wir suchen Leute, die unseren ausländischen Flüchtlingen (Familien, Einzelpersonen) beim Lernen der deutschen Sprache helfen. Je nach Lust und Zeit sich treffen, lesen, sprechen… Es gibt keine Vorgaben. Alles kann, nichts muss. mehr... 
 

„Meine/ deine/ unsere Stadt!“ – Smartphone-Fotoprojekt für Jugendliche mit und ohne Fluchtgeschichte in Kirchhain

  Die Volkshochschule des Landkreises bietet in Kooperation mit der Jugendförderung Kirchhain einen Smartphone-Fotoworkshop rund um das Thema „Heimat“ an. Eingeladen sind ganz bewusst Jugendliche (ab 12 Jahren) mit und ohne Fluchtgeschichte, die derzeit in Kirchhain leben! Im Rahmen des Workshops werden sie dazu ermutigt, sich mit dem Begriff und seiner individuellen Bedeutung auseinanderzusetzen. mehr... 
 

Die Sanierung der Stadtmauer geht weiter

  Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kirchhainer Kulturdenkmäler wurde deutlich, dass schon viel geschaffen wurde, es aber auch noch viel zu tun gibt. Ein Schwerpunkt bleibt die Sanierung der Stadtmauer. mehr... 
 

Soziale Wohnraumförderung - Bauvorhaben anmelden

  Nach einer Mitteilung des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz stehen im Rahmen des Kommunalinvestitionsprogramms - Programmteil Wohnen - zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und von Unterkünften zur Unterbringung von Flüchtlingen insgesamt 230 Mio. Euro Kapitalmarktdarlehen der WI-Bank zur Verfügung. mehr... 
 

Elektrofahrräder bekommen wieder Strom - Am Kirchhainer Bahnhofsvorplatz ist nun eine E-Bike-Station zu finden

  Das neu gestaltete Bahnhofsumfeld in Kirchhain ist jetzt um eine Ladestation für Elektrofahrräder reicher. Dort kann kostenlos Strom getankt werden. Zur Berichterstattung der Oberhessischen Presse Marburg mehr... 
 

Führungszeugnis online beantragen

  Sie benötigen ein Führungszeugnis für die Bewerbung um einen Arbeitsplatz, für die ehrenamtliche Jugendarbeit oder zur Aufnahme eines Gewerbes? Sparen Sie sich den Behördengang und stellen Sie Ihren Antrag jederzeit bequem im Internet. Keine Warteschlange, keine Beschränkungen durch Öffnungszeiten! Das Online-Portal des Bundesamts für Justiz ist an allen Wochentagen rund um die Uhr für Sie da. Info-Flyer des Bundesamts für Justiz mehr... 
 

Wirksame Waffe gegen einen lautlosen Killer: Rauchmelder retten Leben - Landkreis weist auf Einbaupflicht ab 1. Januar 2015 und die Regelungen für gehörlose Menschen hin

  Ab 1. Januar 2015 müssen alle Wohnungen in Hessen mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Darauf weisen der Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Kreisfeuerwehrverband Marburg-Biedenkopf hin. „Am 31. Dezember 2014 endet die Frist zu Ausstattung von bestehenden Wohnungen“, erläutert Kreisbrandinspektor Lars Schäfer. „Das ist jedoch keine lästige Pflicht. Vielmehr sind Rauchmelder echte Lebensretter“, ergänzt Landrätin Kirsten Fründt. mehr... 
 

F A M FREIWILLIGENAGENTUR MARBURG-BIEDENKOPF - Fortbildung im Ehrenamt -Neues Programm für die Region Marburg-Biedenkopf veröffentlicht!

  Das neue Qualifizierungsprogramm für Freiwillige 2015 für die erste Jahreshälfte liegt vor. Seit 2002 fördert das Hessische Ministerium für Soziales und Integration die Qualifizierung von Freiwilligen. In unserer Region haben seither ca. 5.000 Ehrenamtliche das Angebot genutzt, um sich fortzubilden und zu qualifizieren. Besonders hervorzuheben ist die gute Vernetzung zwischen den einzelnen Bildungsträgern, die zu diesem Erfolg beigetragen hat. Sowohl die Universitätsstadt Marburg als auch der Landkreis Marburg-Biedenkopf begrüßen dieses Programm. mehr... 
 

Kindern Zeit schenken. Ehrenamtliche für „STARkids“

  „STARkids“ ist ein Projekt des Landkreises Marburg-Biedenkopf in Zusammenarbeit mit dem Kinderzentrum Weißer Stein e.V.. Wir suchen Freiwillige, die sich gerne Zeit nehmen wollen für ein Kind im Alter zwischen 6 und 14 Jahren, in dessen Familie ein Elternteil oder ein Geschwisterkind mit einer chronischen Erkrankung oder Behinderung lebt. mehr... 
 

Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand

  Die Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen in Hessen. Sie informiert über die bestehenden Beratungs- und Fördermöglichkeiten zur Energiekostensenkung. Für Betriebe, die noch keine Maßnahmen zur Energieeffizienz identifiziert haben, bietet z.B. die kostenlose Erstanalyse vor Ort durch qualifizierte Umweltingenieure den Einstieg. mehr... 
 

Der Regionale Nahverkehrsverband (RNV) informiert: Sie möchten den aktuellen Haltestellenaushang griffbereit zu Hause haben? Möglichst linienbezogen nur von A-dorf nach B-dorf?

  Dies ist kein Problem, die Geschäftsstelle des RNV erstellt Ihnen gerne auf Anfrage (per Telefon, Telefax, Postkarte oder eMail) Ihren gewünschten aktuellen Abfahrtsplan. mehr... 
 

Information des Pflegestützpunktes Marburg-Biedenkopf

  Der Pflegstützpunkt Marburg-Biedenkopf ist eine gemeinsame Einrichtung der Pflege- und Krankenkassen und des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Er bietet allen Bürgerinnen und Bürgern mit Unterstützungs- und Hilfebedarf, deren Angehörigen und Menschen mit Behinderungen umfassende, qualifizierte und Kostenlose Informationen und Beratung zu Pflegeangeboten sowie die Organisation aller notwendigen pflegerischen, medizinischen und sozialen Leistungen. mehr... 
 

Einsteigerbroschüre für ÖPNV-Kunden

  Der RNV (Regionaler Nahverkehrsverband Marburg-Biedenkopf) hat eine neue Broschüre für ÖPNV-Einsteiger herausgebracht. Hier können sich Kunden, die nur selten bzw. gar nicht das ÖPNV-Angebot des RMV nutzen alles Wissenswerte rund um Bus und Bahn, Fahrkartenangebote und Preise nachlesen. Außerdem wird das Anruf-Sammeltaxi vorgestellt und die Nutzug Schritt für Schritt erklärt. Die Broschüre liegt ab sofort bei der Stadtwaltung Kirchhain zur kostenlosen Mitnahme von Bürgerinnen und Bürgern aus. mehr... 
 

Stadt Kirchhain hilft Bürgern beim Energiesparen

  In Kirchhainer Kellern verstecken sich wahre Stromfresser: Alte Heizungspumpen verursachen rund zehn Prozent des jährlichen privaten Stromverbrauchs in deutschen Haushalten. Die Stadt Kirchhain hilft ihren Bürgern nun, Energie und damit auch Geld zu sparen: Mit dem Online-Ratgeber „PumpenCheck“ auf www.kirchhain.de unter „Umwelt/Natur/Abfall“ dann unter „Energie“ können Sie überprüfen, ob sich der Austausch der Heizungspumpe lohnt. mehr... 
 

Veranstaltungshinweise an den Ortseingängen

  An den Ortseingängen nach Kirchhain aus Richtung Amöneburg, Anzefahr, Rauschenberg und Niederklein kommend sind Wechselrahmen vorhanden, an denen Tafeln mit einem Hinweis auf Veranstaltungen angebracht werden können. mehr... 
 

Wichtige Informationen zum neuen Elterngeld

  Das Hessische Amt für Versorgung und Soziales Gießen weist darauf hin, dass alle Informationen zum Elterngeld, Erziehungsgeld und zur Elternzeit, sowie insbesondere auch die Anträge auf Elterngeld und auf Erziehungsgeld und Broschüren zu beiden Rechtsgebieten zum Download auf www.familienatlas.de zur Verfügung stehen. mehr... 
 
Seite drucken

Magistrat der
Stadt Kirchhain
Am Markt 1
Tel.: 06422/808-0
Fax: 06422/808-102
magistrat@kirchhain.de

Zu den Öffnungszeiten

Kirchhainer Anzeiger online
JUKUZ Kirchhain
Skulpturenpfad
Gewerbeverein Kirchhain
Phönix Hallenbad