Gemeinsamer Mittagstisch– ein Angebot des Seniorenbeirates der Stadt Kirchhain

  Gemeinsam mit Gleichaltrigen oder Freunden in angenehmer Gesellschaft zu Mittag essen, bzw. neue Kontakte knüpfen und in diesem Kontext Interessantes, Aktuelles und Wissenswertes erfahren. Mitglieder des Seniorenbeirates nehmen ebenfalls am Mittagstisch teil und es besteht immer die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen. mehr... 
 

Theater vor dem Hexenturm in Kirchhain – Quetschemus-Theater Betziesdorf zeigt das Stück „Ein Flohmarkt“

  Anna, Luise und Ruth, um die 65 Jahre alt, Freundinnen, glauben, ihr Leben sei nichts mehr wert. Es sei an der Zeit, abzutreten. Eine wilde Müllkippe nahe ihres Wohnortes wählen sie aus, um ihr wertvollstes Hab und Gut zu veräußern. Mit dem Erlös wollen sie ein letztes Fest feiern - gekrönt mit Alkohol und gekauften Liebhabern – und danach nur noch "dem Totengräber zuzusehen, wie er für uns die Löcher gräbt". mehr... 
 

Ergebnis-Präsentation der Workshops zur Bürgerbeteiligung am 27. Juni

  In den letzten Wochen haben drei Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung mit den Themen „Lebendige und belebte Innenstadt“, „Natur, Wohnen, Familien und Kinder“ sowie Nachhaltigkeit und Finanzen“ stattgefunden. Die Bürgerinnen und Bürger waren aufgerufen, im Rahmen der Workshops an der Mitgestaltung zur Zukunft Kirchhains mitzuarbeiten. mehr... 
 

Einladung anlässlich des Baubeginns des Nahwärmenetzes Kleinseelheim

  Im Rahmen der Tage der Industriekultur Mittelhessen führt die Bioenergiegenossenschaft Kleinseelheim gemeinsam mit ihrer Partnerin EAM am 25. Juni ab 11:30 Uhr im Sandweg 33 (künftige Heizzentrale) in Kleinseelheim eine Veranstaltung mit Spatenstich zum Baubeginn des örtlichen Nahwärmenetzes durch. Landrätin Kirsten Fründt, der Kirchhainer Bürgermeister Olaf Hausmann und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Marburg-Biedenkopf Andreas Bartsch werden Grußworte sprechen. mehr... 
 

Jubiläum endet mit buntem Familientag im Anna-Park Kindertagesstätte „Im Brand“ feiert 50-jähriges Bestehen mit verschiedenen Aktionen

  Die größte Kirchhainer Kindertagesstätte wird 50 Jahre alt. Grund genug für die Einrichtung, das groß zu feiern. Ende Juni wird es eine Festwoche geben, die mit einem Familientag im Anna-Park ausklingt. Eigentlich beginnt die Geschichte des Kindergartens „Im Brand“ schon im Jahr 1966: Damals beschließt die Stadt Kirchhain, auf einem Grundstück an der Chemnitzer Straße, einen Kindergarten zu bauen. Ein Jahr später, am 2. Oktober 1967, nimmt die Einrichtung ihren Betrieb auf. 75 Kinder werden damals in drei Gruppen von einer Erzieherin und zwei Kinderpflegerinnen von Montag bis Samstag betreut. mehr... 
 

Radweg wird gebaut – Verkehr wird umgeleitet

  Im Bereich der Frankfurter Straße in Kirchhain wird ein Radwegeanschluss neu gebaut. Die Baumaßnahme hat bereits begonnen und wird bis Ende Juni dauern. mehr... 
 

Kommission des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ besucht Kleinseelheim

  Der Stadtteil Kleinseelheim nimmt in diesem Jahr erneut am Regionalentscheid zum Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teil. Zuletzt hatte sich Kleinseelheim 2014 erfolgreich in den Wettbewerb eingebracht und war mit zwei Urkunden ausgezeichnet worden. mehr... 
 

„Das kleine ich bin ich“ beim Sommerfest der Kita „Auf der Röthe“

  Anfang Juni feierten 75 Kindergartenkinder mit ihren Eltern und Großeltern das traditionelle Sommerfest in ihrer Kindertagesstätte. In diesem Jahr stand das Fest unter dem Motto „Das kleine ich bin ich“. mehr... 
 

Auto-Vandalismus nimmt kein Ende - Täter noch immer am Werk; Magistrat verdoppelt die ausgelobte Belohnung auf 1.000 €

  In Kirchhain nimmt der Vandalismus an Kraftfahrzeugen kein Ende. Seit Juli 2016 wurden rund 60 Fälle aus dem Stadtgebiet polizeibekannt. Die meisten Sachschäden verübten ein oder mehrere Täter an PKW´s, in dem sie mutwillig deren Lack zerkratzten. Die meisten Fälle ereigneten sich in der Gegend rund um die Alsfelder Straße sowie im zentralen Stadtkern. Das Treiben nahm einen erschütternden Höhepunkt, als Anfang April zeitgleich in einer Nacht drei Fahrzeuge durch Brandstiftung zerstört wurden. mehr... 
 

Bürgerbeteiligung in Kirchhain - Ergebnisse der ersten beiden Workshops

  Unter dem Motto "Bürgerbeteiligung Kirchhain – Machen Sie mit!“ fanden Ende April und Mitte Juni die ersten beiden Workshops zu den Themen „Lebendige und belebte Innenstadt“ sowie Natur, Wohnen, Familien und Kinder“ statt. Viele Bürgerinnen und Bürger haben jeweils an den vier Thementischen engagierte Gespräche geführt, Ideen und Vorschläge gesammelt und Erfahrungen ausgetauscht. Zu den Ergebnissen mehr... 
 

Ein Stadtrundgang mit Bürgersprechstunde für Seniorinnen und Senioren

  Ein Spaziergang der besonderen Art - eine bewegte Bürgersprechstunde mit Landrätin Kirsten Fründt und Bürgermeister Olaf Hausmann - findet am Dienstag, 04. Juli 2017 statt. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Historischen Rathaus; Am Markt 1. Bei dem geführten Stadtrundgang im Rahmen der VHS-Seniorenveranstaltungen des Landkreises Marburg-Biedenkopf werden ebenfalls zu Gast sein: Kirsten Wegwerth (sie übernimmt ab dem 1. Juli 2017 die Leitung der Volkshochschule Marburg-Biedenkopf, in Nachfolge von Gabriele Clement), sowie die Mitarbeiterinnen für Seniorenbildung im Landkreis, Martina Korn und Natalie Knörr. mehr... 
 

Lenis Buchladen unterstützt Kirchhainer Jugendfeuerwehren

  Anlässlich des Kreisfeuerwehrverbandtages hat Lenis Buchladen für jede Kirchhainer Jugendfeuerwehr zwei Fachbücher gespendet. Zur Bücherübergabe begrüßte das Team von Lenis Buchladen die Jugendfeuerwehren in Ihrem Geschäft. Kreisjugendfeuerwehrwartin Karina Gottschalk und Stadtjugendfeuerwehrwart Johannes Sprenger freuten sich über diese besondere Aktion. „Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Ausbildung unserer rund 150 Jugendfeuerwehrmitglieder in allen Stadtteilen, hierfür danken wir Ihnen sehr herzlich!“, so Sprenger. mehr... 
 

Herbstwoche 2017 im Jukuz

  Vom 9. bis 13.10.2017 findet im Jukuz „Blaue Pfütze“ wieder die Herbstwoche für Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren statt. Auch in diesem Jahr ist eine inklusive Woche für Kinder mit oder ohne Beeinträchtigung geplant. Täglich von 09.00 – 13.30 Uhr wird ein abwechslungsreiches Programm für Abenteuerlustige angeboten. mehr... 
 

Kirchhain - sehen, hören, genießen

  Mit der Veranstaltungsreihe „Kirchhain – sehen, hören, genießen“ in der Zeit von Mai bis September wollen der Verkehrsverein Kirchhain e.V. und die Stadt gemeinsam die Attraktivität der Kirchhainer Innenstadt steigern. Dabei wird für jeden etwas geboten: Für Große und Kleine, für Ältere wie für die Jüngeren. Den Auftakt bildet am Donnerstag ab 18.00 Uhr die Big Band der Alfred-Wegener-Schule auf dem Kirchhainer Marktplatz. Die Big Band ist eines der Aushängeschilder der Schule und wird den Besucherinnen und Besuchern eine musikalische Reise von Bigband-Jazz, Swing, Rhythm´n´Blues bieten. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos. Um Spenden, die den jugendlichen Musikern zugutekommen, wird gebeten. mehr... 
 

Freibad Kirchhain öffnet am 15.05.2017 - Saisonbadekarten erhältlich

  Ab Montag, 15. Mai 2017, ist das Freibad Kirchhain täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Tageskarten können direkt im Freibad am dort befindlichen Kassenautomaten gelöst werden. mehr... 
 

700 Jahre Burgholz - Das Fest beginnt

  In diesem Jahr feiern die Burgholzer Ihre 700-jährige Ersterwähnung. Dafür werden bereits seit drei Jahren die Vorbereitungen getroffen. Um alle Ideen und Vorhaben als kleines Dorf umsetzen zu können wurden die Festaktivitäten auf drei Termine von Frühjahr bis Spätsommer verteilt. So beginnt das Festjahr mit einem Grenzgang am 13. Und 14. Mai. mehr... 
 

Gewerbemeldungen sind jetzt auch online möglich – Stadt Kirchhain bietet neues Feature an

  Die Stadt Kirchhain ist ständig darauf bedacht, die Verwaltungsprozesse und Angebotsstrukturen für die Bürgerinnen und Bürger zu optimieren. Ein Ergebnis hieraus ist nun online gegangen. Ab sofort haben Gewerbetreibende die Möglichkeit, ihre Gewerbeanmeldungen an die Stadtverwaltung über ein Portal elektronisch zu übermitteln. mehr... 
 

Kreis fördert Projekt zur lokalen Altenhilfe in Kleinseelheim mit 6.500 Euro - Förderverein möchte mit einer Tagespflegeeinrichtung Ortskernbelebung und Altenhilfe kombinieren

  Marburg-Biedenkopf – Mit rund 6.500 Euro fördert der Landkreis Marburg-Biedenkopf die Idee, im Kirchhainer Stadtteil Kleinseelheim eine Tagespflegeeinrichtung einzurichten. Landrätin Kirsten Fründt übergab im Beisein von Bürgermeister Olaf Hausmann am Montag den entsprechenden Förderbescheid an Professor Dr. Rainer Waldhardt, der Vorsitzende des Fördervereins 1225 Jahre Kleinseelheim e.V. Der Verein betreut das Projekt federführend. Das Geld stammt aus dem Förderprogramm des Kreises „Bausteine für ein gutes Leben im Alter“ und soll die Verbindung von Ortskernbelebung und Altenhilfe stärken. mehr... 
 

Die Stadt Kirchhain setzt auf das Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger

  Die Stadt Kirchhain möchte gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Zukunft planen und gestalten. In den vergangenen Monaten wurde die Beteiligung der Bürger bereits intensiviert, so z.B. bei den Themen „Vereinsförderung, Verkehrsführung und Stadtgrün“. mehr... 
 

Neue Informationsbroschüre Stadt Kirchhain

  Unter dem Motto „Informativ, servicefreundlich und hilfreich“ bereitet die BVB-Verlagsgesellschaft mbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Kirchhain momentan eine neue Informationsbroschüre vor, die in einem modernen, hochwertigen Layout aktuelle Fakten, Adressen und Fotos für Bürger, Neubürger und Touristen präsentiert. mehr... 
 

„Viel Bewegung im Gewerbegebiet Ost“

  Auf der Tagesordnung der letzten Stadtverordnetenversammlung Ende Februar stand auch die Bauleitplanung der Stadt Kirchhain im Gewerbegebiet Ost. Beschlossen wurde der „…. Antrag der Geißler Infra GmbH auf Erwerb städtischer Flächen und die Erschließung und Entwicklung von Gewerbeflächen im rechtskräftigen Bebauungsplan 42 Gewerbegebiet Ost…“. mehr... 
 

Wer macht mit ? Freiwillige gesucht ! Lesepaten gesucht!

  Wir suchen Leute, die unseren ausländischen Flüchtlingen (Familien, Einzelpersonen) beim Lernen der deutschen Sprache helfen. Je nach Lust und Zeit sich treffen, lesen, sprechen… Es gibt keine Vorgaben. Alles kann, nichts muss. mehr... 
 

Elektrofahrräder bekommen wieder Strom - Am Kirchhainer Bahnhofsvorplatz ist nun eine E-Bike-Station zu finden

  Das neu gestaltete Bahnhofsumfeld in Kirchhain ist jetzt um eine Ladestation für Elektrofahrräder reicher. Dort kann kostenlos Strom getankt werden. Zur Berichterstattung der Oberhessischen Presse Marburg mehr... 
 

Wirksame Waffe gegen einen lautlosen Killer: Rauchmelder retten Leben - Landkreis weist auf Einbaupflicht ab 1. Januar 2015 und die Regelungen für gehörlose Menschen hin

  Ab 1. Januar 2015 müssen alle Wohnungen in Hessen mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Darauf weisen der Landkreis Marburg-Biedenkopf und der Kreisfeuerwehrverband Marburg-Biedenkopf hin. „Am 31. Dezember 2014 endet die Frist zu Ausstattung von bestehenden Wohnungen“, erläutert Kreisbrandinspektor Lars Schäfer. „Das ist jedoch keine lästige Pflicht. Vielmehr sind Rauchmelder echte Lebensretter“, ergänzt Landrätin Kirsten Fründt. mehr... 
 

Kindern Zeit schenken. Ehrenamtliche für „STARkids“

  „STARkids“ ist ein Projekt des Landkreises Marburg-Biedenkopf in Zusammenarbeit mit dem Kinderzentrum Weißer Stein e.V.. Wir suchen Freiwillige, die sich gerne Zeit nehmen wollen für ein Kind im Alter zwischen 6 und 14 Jahren, in dessen Familie ein Elternteil oder ein Geschwisterkind mit einer chronischen Erkrankung oder Behinderung lebt. mehr... 
 

Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand

  Die Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen in Hessen. Sie informiert über die bestehenden Beratungs- und Fördermöglichkeiten zur Energiekostensenkung. Für Betriebe, die noch keine Maßnahmen zur Energieeffizienz identifiziert haben, bietet z.B. die kostenlose Erstanalyse vor Ort durch qualifizierte Umweltingenieure den Einstieg. mehr... 
 

Der Regionale Nahverkehrsverband (RNV) informiert: Sie möchten den aktuellen Haltestellenaushang griffbereit zu Hause haben? Möglichst linienbezogen nur von A-dorf nach B-dorf?

  Dies ist kein Problem, die Geschäftsstelle des RNV erstellt Ihnen gerne auf Anfrage (per Telefon, Telefax, Postkarte oder eMail) Ihren gewünschten aktuellen Abfahrtsplan. mehr... 
 

Information des Pflegestützpunktes Marburg-Biedenkopf

  Der Pflegstützpunkt Marburg-Biedenkopf ist eine gemeinsame Einrichtung der Pflege- und Krankenkassen und des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Er bietet allen Bürgerinnen und Bürgern mit Unterstützungs- und Hilfebedarf, deren Angehörigen und Menschen mit Behinderungen umfassende, qualifizierte und Kostenlose Informationen und Beratung zu Pflegeangeboten sowie die Organisation aller notwendigen pflegerischen, medizinischen und sozialen Leistungen. mehr... 
 

Stadt Kirchhain hilft Bürgern beim Energiesparen

  In Kirchhainer Kellern verstecken sich wahre Stromfresser: Alte Heizungspumpen verursachen rund zehn Prozent des jährlichen privaten Stromverbrauchs in deutschen Haushalten. Die Stadt Kirchhain hilft ihren Bürgern nun, Energie und damit auch Geld zu sparen: Mit dem Online-Ratgeber „PumpenCheck“ auf www.kirchhain.de unter „Umwelt/Natur/Abfall“ dann unter „Energie“ können Sie überprüfen, ob sich der Austausch der Heizungspumpe lohnt. mehr... 
 

Veranstaltungshinweise an den Ortseingängen

  An den Ortseingängen nach Kirchhain aus Richtung Amöneburg, Anzefahr, Rauschenberg und Niederklein kommend sind Wechselrahmen vorhanden, an denen Tafeln mit einem Hinweis auf Veranstaltungen angebracht werden können. mehr... 
 
Seite drucken

Magistrat der
Stadt Kirchhain
Am Markt 1
Tel.: 06422/808-0
Fax: 06422/808-102
magistrat@kirchhain.de

Zu den Öffnungszeiten

Kirchhainer Anzeiger online
JUKUZ Kirchhain
Gewerbe-Online
Skulpturenpfad
Gewerbeverein Kirchhain
Phönix Hallenbad