Bürgerbeteiligung in Kirchhain gestartet

Unter dem Motto "Bürgerbeteiligung Kirchhain – Machen Sie mit!“ fand Ende April im Bürgerhaus Kirchhain der erste Workshop zum Thema „Lebendige und belebte Innenstadt“ statt. Rund 40 Kirchhainer Bürgerinnen und Bürger führten an vier Thementische engagierte Gespräche, sammelten Ideen und Vorschläge und tauschten Erfahrungen aus.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Bürgermeister Olaf Hausmann die Anwesenden und führte kurz in das Thema ein. „Ich möchte gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Zukunft Kirchhains planen und gestalten“, so Hausmann bei seiner Begrüßung. Es sei ihm wichtig, die Kirchhainer in den Entwicklungsprozess einzubinden, und dass sie sich mit ihrem Wissen und ihren Vorstellungen in den Prozess zur Gestaltung der Stadt einbringen.

Christoph Janssen und Karsten Henrich vom Büro janssen-media, die als Moderatoren das Projekt begleiten, erläuterten den Anwesenden den bisherigen Prozess der Bürgerbeteiligung: In einer Arbeitsgruppe mit Vertretern des Seniorenbeirates, des Verkehrsvereins, den Ortsvorsteher/innen und Mitarbeitern der Verwaltung wurde im Vorfeld ein Entwurf für ein Leitbild erarbeitet, das im Rahmen von drei Workshops gemeinsam weiterentwickelt und „mit Leben“ gefüllt werden soll.

An den vier Thementischen trugen die Bürgerinnen und Bürger im Anschluss an die Einführung erste Vorschläge zu den Themen „Gastronomie und (Kultur-)Veranstaltungen“, „Einkaufen in Kirchhain“, Attraktivität der Innenstadt“ sowie Freizeitangebot & Ehrenamt“ zusammen. Schon nach kurzer Zeit waren die Flipcharts gefüllt mit verschiedensten Ideen und Vorschlägen, wie die Innenstadt attraktiver und belebter werden kann.

Erste Wünsche reichten von „bunten Gänsen in der Innenstadt“ über Spielgeräte, eine Matschstraße sowie vielfältige Kulturangeboten. Nach einer kurzen Vorstellung der Punkte durch die Moderatoren hatten die Anwesenden die Möglichkeit, die verschiedenen Vorschläge mit drei Stimmen zu gewichten. Es wurde deutlich, dass den Kirchhainern ein breiteres gastronomisches Angebot sowie kulturelle Angebote besonders wichtig ist.

„Ich hatte mit einer höheren Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger gerechnet“; so Olaf Hausmann ein wenig enttäuscht in seinem Schlusswort. „Die vielfältigen Ideen sind jedoch super und ich bin mir sicher, dass wir hier gute Vorschläge für die Zukunft Kirchhains und die Belegung der Innenstadt herausziehen können“.

Am 18. Mai findet im Bürgerhaus Niederwald um 19.00 Uhr der nächste Workshop mit dem Thema „Natur, Wohnen, Familien und Kinder“ statt, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. An diesem Abend sollen Vorschläge gesammelt werden, wie die touristischen Angebote Kirchhains weiterentwickelt werden können, die Belebung der Dorfkerne gestärkt und die Zukunft Kirchhain zum Wohle von Familien mit Kindern sowie die Senioren weiterentwickelt werden können.


Die Stadt Kirchhain setzt auf das Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger

Die Stadt Kirchhain möchte gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Zukunft planen und gestalten. In den vergangenen Monaten wurde die Beteiligung der Bürger bereits intensiviert, so z.B. bei den Themen „Vereinsförderung, Verkehrsführung und Stadtgrün“.

In der Zeit von April bis Juni sollen nun weitere drei Themenbereiche angegangen werden. Die Grundlage für die drei Workshops „Lebendige und belebte Innenstadt“ (25. April), „Natur, Wohnen, Familien und Kinder“ (18. Mai) sowie „Nachhaltigkeit und Finanzen“ (08. Juni) wurde in einer Arbeitsgruppensitzung, bestehend aus Mitarbeitern der Verwaltung, dem Seniorenbeirat und dem Verkehrsverein, erarbeitet. Dabei stellten sich die Beteiligten die Fragen: „Wer sind wir? Was bieten wir an? Was ist das Besondere? Für welche Werte stehen wir? Für wen sind wir da?“

Die gesammelten Ideen wurden gewichtet und es hat sich ein Leitbild, eine Vision für Kirchhain 2025 entwickelt:

Die Stadt Kirchhain mit ihren Stadtteilen ist die lebendige und vielfältige, naturnahe Wohnstadt. Kirchhain ist Marktstadt und bietet Bürgern und Gästen eine hohe Lebensqualität. Familien mit Kindern fühlen sich hier besonders wohl. Die Innenstadt ist belebt und attraktiv. Kirchhain handelt nachhaltig und hat stabile Finanzen.

Dieses Leitbild mit Leben zu füllen, ist das nächste Ziel. In einer offenen Bürgerbeteiligung können sich die Bürgerinnen und Bürger informieren, mitgestalten und ihre Ideen einbringen, um Kirchhain weiter zu entwickeln. Über die einzelnen Veranstaltungen wird rechtzeitig in der Presse informiert.

Nach der Sommerpause wird die Verwaltung auf den Ergebnissen dieser Workshops basierend eine Vorlage für die politischen Gremien erarbeiten, um die Vision 2025 als einen Leitfaden des politischen Handelns und Arbeitens zu verabschieden und zu etablieren.

„Als Bürgermeister der Stadt Kirchhain rufe ich alle Kirchhainerinnen und Kirchhainer auf, sich zu informieren, einzubringen und die Zukunft Kirchhains mitzugestalten“, so Olaf Hausmann. „Es ist mir wichtig, dass sich die Menschen beteiligen. Bringen sie sich ein, gestalten sie die Vision 2025, gestalten sie die Zukunft Kirchhains mit und nutzen sie diese Beteiligungschance“, so Hausmann weiter.

Für Fragen und Erläuterungen steht Ihnen die Verwaltung (Kerstin Ebert, Tel. 06422/808-124, k.ebert@kirchhain.de) zur Verfügung.

Flyer zur Bürgerbeteiligung in Kirchhain

 

Seite drucken

Magistrat der
Stadt Kirchhain
Am Markt 1
Tel.: 06422/808-0
Fax: 06422/808-102
magistrat@kirchhain.de

Zu den Öffnungszeiten

Kirchhainer Anzeiger online
JUKUZ Kirchhain
Gewerbe-Online
Skulpturenpfad
Gewerbeverein Kirchhain
Phönix Hallenbad