Ehrenamtspauschale des Landkreises Marburg-Biedenkopf

  Der Landkreis Marburg-Biedenkopf stellt in diesem Jahr den Städten und Gemeinden erstmals einen Betrag von rund 250.000 Euro zur Verfügung, der als Ehrenamtspauschale an die Kommunen verteilt wird. Die Verteilung erfolgt entsprechend den Einwohnerzahlen. Die Gelder dürfen ausschließlich der ehrenamtlichen Arbeit zugutekommen. Über die Ausschüttung der Ehrenamtspauschale sollen die Kommunen vor Ort selbst entscheiden.

„Der Landkreis und die Städte messen der ehrenamtlichen Arbeit einen sehr hohen Stellwert zu“, so Landrätin Kirsten Fründt. „Wir möchten mit diesen Geldern lokale, ehrenamtliche Initiativen und Projekte der Vereine unterstützen“, so Fründt weiter.

Die Stadt Kirchhain erhält einen Betrag von rund 16.300 Euro. „Die Auszahlung de uns vom Landkreis Marburg-Biedenkopf zur Verfügung gestellten Mittel an die Vereine soll aufgrund der Mitgliederzahlen erfolgen“, so Bürgermeister Olaf Hausmann. „Wir möchten hiermit jedem Verein die Möglichkeit geben, Zuschüsse zu erhalten.“

Die Ausschüttung erfolgt auf Antrag und vorbehaltlich der Beschlussfassung in den städtischen Gremien. Die Mitgliederzahlen sind der Verwaltung aufgrund eines Auszuges aus dem Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung nachzuweisen. Anträge sind bis zum 30. November 2016 beim Fachbereich 1, Fachdienst Sport und Kultur schriftlich einzureichen (Rückfragen: Kerstin Ebert, Tel. 06422/808-124, k.ebert@kirchhain.de).

 

 

 

 

Seite drucken

Magistrat der
Stadt Kirchhain
Am Markt 1
Tel.: 06422/808-0
Fax: 06422/808-102
magistrat@kirchhain.de

Zu den Öffnungszeiten

Kirchhainer Anzeiger online
JUKUZ Kirchhain
Gewerbe-Online
Skulpturenpfad
Gewerbeverein Kirchhain
Phönix Hallenbad