Austauschschüler aus Australien zu Gast in Kirchhainer Familien

  Schülerinnen und Schüler sowie fünf Lehrer aus Melbourne in Australien besuchen derzeit mehrere Wochen die Stadt Kirchhain. Mit ihren Lehrern nehmen sie am Unterricht in der Alfred-Wegener-Schule in Kirchhain teil und werden von dem Lehrerteam Klewitz, Jungmann und Karber von der Alfred-Wegener-Schule betreut. Die Gäste aus Australien haben viele Höhepunkte in ihrem Programm, so z.B. Besuche in Berlin, München und Kassel, Besuch des Schokoladenmuseums in Köln sowie eine Schifffahrt von St. Goarshausen nach Rüdesheim.
Vor einigen Tagen erfolgte der offizielle Empfang der jungen Australier durch Bürgermeister Olaf Hausmann. Hausmann betonte, dass die Stadt Kirchhain nachhaltig die internationalen Schülerbegegnungen unterstütze: „Es ist wichtig, dass sich Menschen aus unterschiedlichen Ländern begegnen, einander verstehen, voneinander lernen und miteinander handeln“, so der Bürgermeister. Olaf Hausmann überläuterte den Schülerinnen und Schülern Themen wie z.B. die Kommunalverwaltung, die Altstadtsanierung mit ihren historischen Gebäuden sowie seine Arbeit als Bürgermeister der Stadt Kirchhain. Die Jugendlichen zeigten sich überaus interessiert und bedankten sich für den Empfang.
Der erste hessenweite Schüleraustausch zwischen den Bundesländern Hessen und Victoria (Australien) fand im Frühjahr 1996 statt. Hieran beteiligten sich 19 Schülerinnen und Schüler der damaligen Gesamtschule Kirchhain, die bei Gastfamilien in Melbourne, Geelong und Hawkesdale untergebracht waren. Der erste Gegenbesuch australischer Schüler fand im Herbst 1996 statt.

 

 

 

 

Seite drucken

Magistrat der
Stadt Kirchhain
Am Markt 1
Tel.: 06422/808-0
Fax: 06422/808-102
magistrat@kirchhain.de

Zu den Öffnungszeiten

Kirchhainer Anzeiger online
JUKUZ Kirchhain
Gewerbe-Online
Skulpturenpfad
Gewerbeverein Kirchhain
Phönix Hallenbad