Die Stadt Kirchhain verfügt über ein gut ausgebautes, attraktives Radwegenetz. Neben zahlreichen lokalen Radwanderwegen im Ohm- und Wohratal kreuzen sich in Kirchhain zwei Hessische Radfernwege:

R 2 - Die Vier-Flüsse-Tour (195 km)
Hessen quer geradelt: Beschauliche Fahrt durch die Flusstäler von Lahn, Fulda, Lüder und Lauter. Nicht verpassen sollte man Marburg und das Landgrafenschloss, in Alsfeld die Fachwerkkulisse, und in Fulda lockt der Dom. Vom Vogelsberg zum Spessart wenig beschwerliche Anstiege. Aber dann geht's richtig zur Sache: Der Spessart fordert heraus mit größeren Steigungen - für Profis kein Problem.

R 6 - Vom Waldecker Land ins Rheintal (400 km)
Die Nord-Süd-Route zeigt Hessen komplett: Waldreich im Norden, der märchenhafte Kellerwald mit jahrhundertealten Buchen und Badespaß am Edersee. Dann begleiten kleinere Flüsse und Bäche den Radweg nach Süden. Ist der Taunus überwunden folgen Apfelbaumwiesen und Weinberge. 90 Kilometer geht's am Rhein entlang im flachen Hessischen Ried.

Nähere Hinweise sowie Kartenmaterial zu den Hessischen Radfernwegen finden Sie unter www.hessen-tourismus.de / Aktiv & Natur / Radfahren. Bitte informieren Sie sich auch auf der Homepage der Entwicklungsgruppe Region Burgwald-Ederbergland e.V. - www.region-burgwald-ederbergland.de.

Seite drucken

Magistrat der
Stadt Kirchhain
Am Markt 1
Tel.: 06422/808-0
Fax: 06422/808-102
magistrat@kirchhain.de

Zu den Öffnungszeiten

Kirchhainer Anzeiger online
JUKUZ Kirchhain
Gewerbe-Online
Skulpturenpfad
Gewerbeverein Kirchhain
Phönix Hallenbad