KOMMUNALWAHLEN und BÜRGERMEISTER-DIREKTWAHL 2016

Beantragung von Wahlscheinen auch elektronisch möglich

Anlässlich der Kommunalwahlen und der Direktwahl des Bürgermeisters am 06.03.2016 bietet die Stadt Kirchhain allen Wahlberechtigten die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises auch über das Internet zu beantragen.

Was müssen Sie dafür tun?

Zunächst einmal ist Voraussetzung, dass Sie im Wählerverzeichnis der Stadt Kirchhain eingetragen sind. Darüber werden Sie bis spätestens zum Sonntag, dem 14.02.2016 mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert. Auf dieser Mitteilung finden sind u.a. auch die Angaben zum Wahlbezirk und zu Ihrer laufenden Nummer, mit der Sie im Wählerverzeichnis geführt werden. Diese beiden Angaben sind für die Beantragung via Internet wichtig.

Die elektronische Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

Sollten Sie wider Erwarten keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, aber gleichwohl glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlbüro bei der Stadt Kirchhain im Rathaus, Am Markt 1.

Ihr Wahlteam bei der Stadtverwaltung Kirchhain

Dirk Lossin (Stellv. Wahlleiter), Telefon 06422 / 808-120

Kerstin Ebert (Wahlsachbearbeiterin), Telefon 06422 / 808-124

Silke Kornmann (Wahlsachbearbeiterin), Telefon 06422 / 808-128

HIER geht es zur Eingabemaske für die elektronische Beantragung von Briefwahlunterlagen